Seite wählen

 – Die folgende Belehrung gilt nur für Verbraucher –

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mittels einer eindeutigen Erklärung, z. B. durch einen mit der Post versandten Brief, ein Telefax oder eine E-Mail, über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie diese Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Ein Widerrufsrecht besteht hier nicht, da die Dienstleisterin ausschließlich mit Unternehmerinnen/Unternehmern Verträge abschließt.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat die Dienstleisterin alle Zahlungen, die sie von Ihnen erhalten hat, unverzüglich und spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei der Dienstleisterin eingegangen ist.
Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass mit der Beratung oder Vertretung während der Widerrufsfrist begonnen werden soll, so haben Sie an die Dienstleisterin für bereits erbrachte Leistungen einen Betrag zu bezahlen, der dem Wert der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem Sie der Dienstleisterin von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, erbrachten Leistungen entspricht.

Verlust des Widerrufsrechts
Ihr Widerrufsrecht erlischt vor Ablauf der Widerrufsfrist, wenn die Dienstleisterin auf Ihre ausdrückliche Zustimmung hin mit der Ausführung der Leistungen begonnen hat und die Leistungen vor Ablauf der Widerrufsfrist vollständig erbracht wurden.
Im Rahmen des Vertragsschlusses erklären Sie ausdrücklich, dass Sie diese Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen haben.

! In Kenntnis der vorstehenden Widerrufsbelehrung verlangt der Teilnehmer ausdrücklich, dass die Dienstleisterin mit ihrer Leistung bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt. Dem Teilnehmer ist bekannt, dass er bei Widerruf bereits erbrachte Leistungen zu bezahlen habt und bei vollständiger Vertragserfüllung durch die Dienstleisterin sein Widerrufsrecht verliert.

Im Rahmen des Vertragsschlusses erklären Sie ausdrücklich, dass die Dienstleistern mit ihrer Leistung bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen soll und verzichten daher ausdrücklich auf Ihr Widerrufsrecht.

 MUSTER WIDERRUFSFORMULAR

Stand: Februar 2022